Mietwagen
antalya türkei fotolia 238731810

ÖAMTC Mietwagen Antalya

Per Mietwagen die Antalya erkunden

Antalya am Mittelmeer entwickelt sich rapide zu einem touristischen Zentrum. Lange, weiße Sandstrände haben der Gegend den Beinamen „Türkische Riviera“ eingebracht. Bade- und Strandvergnügen sind in Antalya also nicht weit entfernt. Darüber hinaus hat die Stadt jedoch auch historische Attraktionen zu bieten, denn geschichtlichen Quellen zufolge wurde sie bereits 158 v. Chr. gegründet.

Ein Monument vergangener Zeiten ist das Hadrianstor, das an der Atatürk Caddesi liegt. Durch dieses Tor kann man den historischen Stadtteil von Antalya und den Hafen betreten. Die Stadtmauern sind nicht mehr erhalten. Das Hadrianstor wurde 130 n.Chr. zu Ehren des Kaisers erbaut. Es steht auf vier Sockeln, hat drei Torbögen, während die Pfeiler mit Ornamenten verziert sind. Ein Turm stammt noch aus römischer Zeit, der andere wurde im 13. Jahrhundert unter Sultan Alaaddin Keykubat I. errichtet. 1959 wurde das Tor umfassend wiederhergestellt. Bezeichnend ist auch das Minarett der Yivli Minare Moschee, die von Sultan Kai Kobad I. erbaut wurde. Der Hafen von Antalya liegt wiederum direkt vor einer Steilküste. Im Westen der Stadt ist die römische Arapsu-Brücke gelegen. 2010 hat Antalya darüber hinaus die eine Million Einwohner-Marke überschritten. Die Stadt ist deswegen auch Mittelpunkt eines pulsierenden Nachtlebens, viele Cafes und Restaurants säumen die Straßen.

Antalya ist somit ein idealer Startpunkt für Urlaubsunternehmungen jeder Art. Sei es, dass man einen Strandtag machen oder die historischen Stätten in der Umgebung machen möchte: Per Autovermietung ist man flexibel und schnell vor Ort. Ein Mietwagen ist in Antalya deswegen genau das Richtige, um Stadt und Umgebung kennenzulernen.