Mietwagen

ÖAMTC Mietwagen Kiruna

Per Mietwagen Kiruna erkunden

Die nördlichste Stadt in Schweden ist Kiruna, hier leben ca. 18.000 Einwohner. Die Stadt ist bekannt für den Eisenerzbergbau. Ca. 45 Kilometer östlich der Stadt befindet sich der Raketenstartplatz Esrange, dort gehen zivile Forschungsraketen an den Start.

Kiruna liegt nördlich des Polarkreises, so scheint von Juni bis Juli die Mittagssonne unterbrochen, dagegen ist es im Winter an zwanzig Tagen durchgehend Nacht. Die Temperaturen betragen im Sommer durchschnittlich 12 Grad, im Winter -12 Grad, das sehr kalt ist.

In Kiruna kann man sehr aktiv sein. Die Stadt mit ihrer wunderschönen Umgebung lädt ein zum Wandern, Jagen, Kanu fahren und Fischen. Im Winter kann man dort sehr gut Ski fahren oder eine Wanderung mit Schneeschuhen unternehmen. Sehr beliebt und auch ein unglaubliches Erlebnis ist eine Hundeschlittenfahrt. Sehr zu empfehlen ist der Besuch des Eishotels in Jukkasjärvi, das jedes Jahr ab Oktober neu erbaut wird und ab Dezember dann geöffnet ist. Die Kirche von Kiruna sollte man auch besuchen, sie ist ganz aus Holz gebaut und erinnert mit ihrer Form an ein Lappenzelt. Das Altarbild der Kirche ist ganz besonders eindrucksvoll, das eine sonnendurchströmte Landschaft zeigt. Nicht umsonst wurde diese Kirche zum schönsten Gebäude in Schweden gewählt.

Auch das längste Grottensystem Schwedens die Kåppashålagrotte sollte man unbedingt besuchen. Dort kann man unterirdische Wasserfälle anschauen und durch Tunnel krabbeln. Informationen zur 100-jährigen Geschichte und der Grubenentwicklung erhält man im Bergwerkmuseum. Führungen durch eine Mine werden von der LKAB angeboten.

Die meisten Ziele der Stadt lassen sich gut mit einem Mietwagen erreichen.