Mietwagen

ÖAMTC Mietwagen Samos

Per Mietwagen Samos erkunden

Auf den Spuren von Pythagoras, Epikur und Äsop: Die Insel Samos, die in der östlichen Ägäis liegt und dem türkischen Festland vorgelagert ist, ist nicht nur ideal für einen Strandurlaub, sondern auch reich an antiken Überlieferungen. Da es auf Samos viel zu sehen gibt, ist ein Mietwagen ideal, um auf Forschungsreise zu gehen. Per Autovermietung kann man abwechselnd die historischen Relikte und die reiche Geschichte der Insel erkunden und schöne Strände aufsuchen, um Sommer und Sonne zu genießen.

Der schöne Strand und der Wasserfall bei Potami, die Psalida-Bucht, die antike Befestigungsanlage von Pythagorio, Überreste des Hera-Tempels und mehr: Samos ist eine Insel, die wahrlich viel zu bieten hat. Die touristischen Zentren befinden sich dabei an den Küstenregionen, vor allem um Pythagorio und Kokkari. Samos ist bei Strandurlaubern sehr beliebt, doch die Insel bietet eine optimale Gelegenheit, um Geschichte mit Urlaub zu verbinden. Der Mathematiker Pythagoras wirkte hier und ihm sind viele historische und zeitgenössische Denkmäler gewidmet. In Pythagorio steht beispielsweise ein Ehrenmal. Doch auch Äsop, der berühmte Fabeldichter, lebte hier. Einen Besuch wert ist daher zum Beispiel das Archäologische Museum in Samos-Stadt sowie das dort ansässige Byzantinische Museum. In Pythagorio zum Beispiel gibt es den Eupalinos-Tunnel, der aus dem 6. Jahrhundert stammt und eine unterirdische Wasserleitung darstellt. Vor allem sollte man Heraion besuchen, das mit den Überresten des Hera-Tempels die größte Fundstätte der Insel darstellt.

Samos kann sich über viele Fans und Liebhaber freuen. Ein Besuch auf der Insel macht deutlich, warum diese so beliebt ist: Sie ist die perfekte Verbindung von Altertum und Moderne.