Mietwagen

ÖAMTC Mietwagen Cork

Per Mietwagen Cork erkunden

Cork liegt an der Südwestküste Irlands und ist nach Dublin und Belfast die bevölkerungsreichste Stadt der Insel. Die Einwohner von Cork gelten dabei als die kommunikativsten und liebenswürdigsten Bürger Irlands, wobei ihr singender Dialekt oft auch Gegenstand von Ulkereien ist. Die Geschichte von Cork geht beinahe 1.400 Jahre zurück auf St. Finnbarr, der dort eine Klosterschule gründete.

Die Stadt selbst empfiehlt es Besuchern, sich Cork zunächst zu Fuß zu erschließen und bietet geführte „Walking Tours“ an. Die St. Finn Barre’s Cathedral, auf die man dabei trifft, ist ein schönes Beispiel gotischer Architektur. St. Mary’s Cathedral, die imposante Father Matthew Memorial Church und die St. Mary’s Dominican Church, wo eine wundersame Statue der Muttergottes ihre Stätte haben soll, sind dabei einige der sehenswerten Stationen. Geht man den Patrick’s Hill hinauf, gelangt man schließlich zu einem fabelhaften Ausblick über den Hafen, die Stadt und das Umland – wobei man auch gleich Lust bekommt die Umgebung kennenzulernen. Das Rathaus und der English Market sind ebenfalls einen Besuch wert. Für Kunstinteressierte gibt es in der Crawford Gallery am Emmet Place eine sehenswerte Sammlung an Skulpturen, Gemälden und Bronzearbeiten. Wie in allen irischen Städten, darf selbstverständlich der eine oder andere Besuch in einem Pub bei einem Guinness nicht versäumt werden.

Das Cork County umfasst dabei bei weitem mehr als nur Cork City. Per Autovermietung kann man sich den Küstenstrich erschließen, die satte, grüne Landschaft genießen und in der einen oder anderen Ortschaft Halt machen. Oft ergeben sich dabei aufschlussreiche Gespräche mit austauschwilligen Einheimischen. Einen Mietwagen mieten bedeutet hier daher äußerste Flexibilität.