ÖAMTC Mietwagen Tampere

Mit dem Mietwagen Tampere entdecken

Das Tampere war früher als Industriestadt bekannt und zählt zur drittgrößten Stadt Finnlands. Die meisten Gebäude in Tampere sind jüngeren Datums, da erst nach 1900 erbaut. Die wichtigste Straße der Stadt, die Hämeenkatu verläuft über den Zentralplatz, dort befindet sich auch die unter Denkmalschutz stehende Markthalle. Sehr interessant ist der Aufbau der Innenstadt, der einem Schachbrett gleicht.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Tampere zählt auch die gelbe Holzkirche aus dem 18. Jahrhundert im Empirestil. Der Dom, der mit seinem asymmetrischen Außenbau wie ein Zauberschloss wirkt,  befindet sich etwas außerhalb des Zentrums und ist gut mit einem Mietwagen zu erreichen. Auch die Alexander-Kirche, ein roter Backsteinbau,  ist sehr sehenswert, sowie der kleine Park, der die Kirche umgibt. Die im Mittelalter erbaute alte Kirche von Messukylä ist das älteste Gebäude im Umkreis der Stadt und ist nur von Mai bis August geöffnet.

In Tampere gibt es sehr viele Museen zu Themen wie Archäologie, Kunst, Technik und zur Geschichte so z.B. das Textilindustriemuseum. Viele schöne Parks gibt es in Tampere z.B. der Pyynikki-Park mit dem 30 Meter hohen Aussichtsturm.

In Tampere kann man sehr gut einkaufen entweder in den großen Supermärkten der Stadt oder auch in der mintfarbenen Markthalle, die wohl die zweitgrößte der Welt sein soll bzw. die größte Nordeuropas. Den Fischermarkt, der sich südlich des Hauptplatzes befindet sollte man auch unbedingt besuchen.

Kulinarisch kommt man in Tampere auch auf seine Kosten, sehr empfehlenswert ist die Blutwurst, die als örtliche Spezialität gilt, zu kaufen am Hafen oder auf dem Zentralplatz. Sehr beliebt und köstlich ist das Hefebrot, das ebenfalls eine Spezialität der Stadt ist.