ÖAMTC Mietwagen Palanga

Per Mietwagen Palanga erkunden

Die bekannte und beliebte Stadt Palanga in Litauern an der Ostsee ist ein sehr schönes Seebad im südkurischen Megowe unweit der lettischen Grenze. In Palanga leben ca. 17.500 Menschen. Palanga ist bzgl. Fremdenverkehr in Litauen sehr bedeutend gerade auch durch die lange Strandpromenade mit weißen Sandstränden und einer Seebrücke und dem Flughafen der Stadt.

Die Stadt Palanga ist ein Kurort und sehr bekannt für die Vielzahl der unterschiedlichsten Behandlungsmethosen, die dort das ganze Jahr über in Sanatorien und Rehazentren angeboten werden.

Sehr schön ist die Seebrücke der Stadt die man sich einmal ansehen sollte. Allein der lange Weg zu dieser Brücke ist sehr interessant. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt gehört das im 18. Jahrhundert erstellte frühere Palais des Grafen Feliks Tyszkiewicz . Dort befindet sich das größte Bernsteinmuseum der Welt das von einem sehr schönen botanischen Garten umgeben ist. Dieses Museum mit seinem Garten sollte man unbedingt besuchen denn dort trifft man auf 18.000 Ausstellungsstücke von faszinierenden Steinen bis hin zu prähistorischem Schmuck. Hier erhält man auch viele wertvolle Informationen über die Entstehung und die Verarbeitung des Bernsteins. Des Weiteren gibt es einen Skulpturenparkt der eine Besichtigung wert ist. Auch die schöne katholische Sankt-Marien-Kirche in Palanga mit einem 76 Meter hohen Turm sollte man besichtigen. Sie wurde im 18. Jahrhundert als neugotischer Backsteinbau erbaut.

Eine ganz besondere Attraktion in Palanga ist das dreitägige Kurortfest, mit Strassenaktionen, Konzerten, Künstlermärkten und einem sehr schönen Feuerwerk, das Mitte Mai stattfindet. Die Stadt Palanga kann man gut mit einem Mietwagen erkunden.