Mietwagen

ÖAMTC Mietwagen England

Mit dem Mietwagen England entdecken

Im Nordwesten des europäischen Kontinents liegt mit Großbritannien und Nordirland der siebtgrößte Inselstaat der Welt; sie wurde vor ca. 6.000 Jahren vom Festland getrennt, ist aber seit 1994 durch den Euro-Tunnel wieder mit Kontinentaleuropa verbunden. Die Zugverbindung durch die Tunnelröhre endet in der englischen Metropole London, einer internationalen Drehscheibe des Flugverkehrs; viele Urlauber bevorzugen deshalb die Kombination Flugzeug/Mietwagen, um England bei einem Aufenthalt individuell erleben zu können.

Bei der Übernahme des Fahrzeugs von einer Autovermietung sollten Sie berücksichtigen, dass auf der gesamten Insel Linksverkehr herrscht; dies ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, die Engländer sind aber als rücksichtsvolle Autofahrer bekannt.

Für die Stadtrundfahrt durch London ist ein Mietwagen weniger gut geeignet, von einem der typischen Doppeldecker-Busse aus haben Sie eine wesentlich bessere Sicht auf Sehenswürdigkeiten wie Tower, Buckingham Palace, Tower Bridge, Big Ben, St. Paul's Cathedral und Westminster Abbey. Neben London bietet England aber noch eine Vielzahl anderer lohnender Städte, z.B. die Seebäder Brighton, Plymouth und Bournemouth an der Südküste, die altehrwürdige Universitätsstadt Oxford und historische Orte wie Stratford-upon-Avon.

Bei einer Fahrt durch die Wälder des Lake District oder die einsamen Heide- und Moorlandschaften von Cornwall werden Sie immer wieder auf sehenswerte Schlösser, Burgen, Landsitze und Herrenhäuser treffen, am bekanntesten sind Tintagel Castle, Warwick Castle und natürlich das königliche Schloss Windsor in der Nähe von London; einen Besuch wert sind auch die zahlreichen englischen Landschaftsgärten (u.a. Hestercombe, Sissinghurst Castle, Wilton House, Chiswick). In der südenglischen Grafschaft Wiltshire befindet sich das älteste Bauwerk der Insel; der Megalith-Steinkreis von Stonehenge gehört seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe – und gibt immer noch Rätsel auf.