Boote, Palmen und türkisfarbenes Wasser am Strand von Negril auf Jamaika

Mietwagen Jamaika Preisvergleich

Eine Serviceleistung der ADAC Autovermietung GmbH

europcar autovermietung logo
Intro

Günstig Auto mieten auf Jamaika beim ÖAMTC

Jamaika ist eine Inselnation in der Karibik, die für ihre üppigen Landschaften, traumhaften Strände und bunte, fröhliche Kultur bekannt ist. Hier vereinen sich türkisfarbenes Meer, grüne Regenwälder und beeindruckende Wasserfälle zu einer paradiesischen Kulisse, die zusammen mit der herzlichen Gastfreundschaft der Jamaikaner den Aufenthalt unvergesslich macht. Mit einem Mietwagen haben Sie die Freiheit, die Insel nach Lust und Laune zu erkunden und Ihren Jamaika Urlaub in ein einzigartiges Erlebnis voller Highlights und Abenteuer zu verwandeln. Über unseren Mietwagen Check vergleichen Sie schnell und einfach online die Preise und finden so den perfekten Leihwagen für Jamaika.

Ihre Vorteile beim ÖAMTC

  • Rabatte für ÖAMTC Mitglieder

    mit Bestpreis-Garantie auf die Original-Preise der Vermieter

  • Rundum-Sorglos Tarife

    inklusive wichtiger Versicherungen ohne Selbstbehalt

  • Kostenlose Stornierung

    bis zum Zeitpunkt der Anmietung jederzeit möglich

FAQ

Häufige Fragen rund um Mietwagen auf Jamaika

Ab wieviel Jahren bekomme ich einen Mietwagen auf Jamaika?

Auf Jamaika können Sie ab 21 Jahren einen Mietwagen buchen. Für einige höhere Fahrzeugklassen wie beispielsweise einem großen Pickup der Gruppe FQAD müssen Sie 25 Jahre alt sein. Darüber hinaus fällt für Fahrer:innen unter 25 eine Zusatzgebühr an.

Sind die Mietwagen auf Jamaika sicher?

Wenn Sie über den ÖAMCT buchen, bekommen Sie ein Mietauto von etablierten und zuverlässigen Vermietern. Diese sind, anders als die Fahrzeuge vieler regionaler Vermietungen auf der Insel, technisch einwandfrei und gut gewartet. Sie müssen sich also keine Sorgen um die Verkehrstüchtigkeit und Ihre Sicherheit machen. Darüber hinaus genießen Sie bei Buchung über die ÖAMCT Autovermietung automatisch einen Rundumsorglos Schutz, der bereits alle wichtigen Versicherungen, wie Vollkaskoschutz, Glas- und Reifenschutz, KFZ-Diebstahlschutz, ohne Selbstbehalt umfasst.

Ist ein Mietwagen auf Jamaika empfehlenswert?

Jamaika ist für eine Mietwagenreise gut geeignet, da die Insel über eine ausgebaute Infrastruktur und relativ gute Straßenverhältnisse, besonders in den touristisch interessanten Regionen, verfügt. Mit einem Mietwagen können Sie die vielfältigen Sehenswürdigkeiten und traumhaften Strände der Insel flexibel und bequem erkunden. Besonders die Nordküste mit ihren malerischen Küstenstraßen und attraktiven Ausflugszielen wie Ocho Rios und dem hiesigen Wasserfall Dunn’s River Falls oder Montego Bay sind ideal für eine unvergessliche Fahrt. Zudem ermöglicht Ihnen ein Mietwagen abgelegenere, aber ebenso faszinierende Orte in den Blue Mountains zu besuchen. Mit einem Mietwagen ab Flughafen sind Sie zudem unabhängig von ggf. langwierigen Transferlösungen und überfüllten Touristen-Touren.

Welche Dokumente benötige ich für die Abholung meines Mietwagens auf Jamaika?

Sie benötigen für die Abholung Ihres Mietwagens die Buchungsbestätigung, Ihren Reisepass, Ihre Lenkberechtigung (min. seit einem Jahre gültig) und eine Kreditkarte, die auf den Namen des Hauptfahrers ausgestellt ist. Bitte beachten Sie, dass Kreditkarten mit Chip & Pin-Funktion nur mit PIN akzeptiert werden. Pre-Paid, EC- und Debitkarten werden nicht akzeptiert.

Brauche ich für Jamaika einen internationalen Führerschein?

Ja, sie benötigen einen internationalen Führerschein, um auf Jamaika fahren zu dürfen. Bitte beachten Sie, dass dieser nur in Kombination mit Ihrer nationalen Lenkberechtigung gültig ist.

Ist das Autofahren auf Jamaika sicher?

Das Autofahren auf Jamaika ist relativ sicher, solange Sie sich auf den Hauptverkehrswegen und offiziellen Straßen befinden. Abseits der gängigen Routen sind die Straßen oft in schlechterem Zustand, einspurig, kurvenreich und man muss mit plötzlich auftretenden Hindernissen rechnen. Es empfiehlt sich, Fahrten im Dunkeln zu vermeiden, da sowohl der Straßenzustand nachts schwer zu erkennen ist als auch die Fahrzeuge der Einheimischen oft unzureichend beleuchtet sind. Fahrten auf unbefestigten Straßen sind mit dem Mietwagen aus gutem Grund nicht erlaubt. Darüber hinaus sollte man das Fahrzeug stets verschließen und keine Wertsachen darin liegen lassen. Vermeiden Sie zudem unsichere Stadtviertel wie Kingston Downtown. Die Verkehrsregeln werden von der hiesigen Polizei streng überwacht und Sie sollten sich unbedingt daran halten, auch wenn es die Einheimischen oft nicht tun.

Herrscht in Jamaika Linksverkehr?

Ja, in Jamaika fahren Sie auf der linken Straßenseite. Wenn Sie noch nie einen Rechtslenker gesteuert haben, ist ein Mietwagen mit, Automatikgetriebe zu empfehlen, damit Sie sich mehr auf den Verkehr und nicht auf die Schaltung konzentrieren können.  Außerdem sollten Sie sich nach Fahrzeugübernahme mit dem Mietwagen vertraut machen und sich auf einer ruhigen Fläche einfahren, bevor Sie sich beispielsweise in den Stadtverkehr begeben.

Autovermietung am Flughafen

Mietwagen am Flughafen von Jamaika buchen

Flughafen Sangster International Airport Jamaika

Der Hauptflughafen auf Jamaika ist der Sangster International Airport (MBJ), gelegen in Montego Bay an der Nordwestküste der Insel. Er ist das wichtigste Tor für internationale Touristen und liegt rund 170 Kilometer westlich der Hauptstadt Kingston. Der Flughafen ist gut erreichbar und bietet eine moderne Infrastruktur für ankommende und abfliegende Passagiere. Die Autovermietungen befinden sich direkt im Ankunftsbereich des Terminals, sodass Sie Ihren Mietwagen bequem nach der Landung übernehmen können. Von Montego Bay aus erreichen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel problemlos, einschließlich der Dunn's River Falls und der Strände von Negril. Die Hauptverkehrsrouten sind gut ausgebaut, was die Fahrt zu verschiedenen Zielen angenehm gestaltet. Der Flughafen ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für Rundreisen mit dem Mietwagen durch Jamaika, egal ob Sie die Küstenregionen erkunden oder ins Landesinnere vordringen möchten.

Geben Sie in unserer Mietwagensuche den Flughafen als Abholort ein, um dort die aktuellsten und günstigsten Angebote für Mietwagen Jamaika zu finden. Wir empfehlen Ihnen, möglichst frühzeitig zu buchen.

Jamaika entdecken

Die Schätze Jamaikas mit dem Mietwagen entdecken

Jamaika, die drittgrößte Insel der Karibik, bietet eine Fülle an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, die Ihnen ein einzigartiges Urlaubserlebnis garantieren. Mit einem Mietwagen können Sie die Insel in Ihrem eigenen Tempo erkunden und die Flexibilität genießen, die entlegensten und schönsten Orte zu erreichen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und schönsten Routen für Ihre Reise mit dem Mietwagen durch Jamaika.

Nordküste Jamaikas

Den Norden erkunden

Blick über Ocho Rios auf Jamaika

Eine Reise entlang der Nordküste Jamaikas offenbart Ihnen einige der beeindruckendsten Landschaften und Sehenswürdigkeiten der Insel. Starten Sie direkt in Montego Bay im Nordwesten Jamaikas, wo sich auch der internationale Flughafen befindet. Fahren Sie nicht gleich aus der Stadt hinaus und weiter zu den Urlaubsorten, sondern nehmen Sie sich die Zeit, die lebhafte Atmosphäre der Stadt und ihre schönen Strände wie den Doctor’s Cave Beach oder den Walter Fletcher Beach zu genießen. Parkmöglichkeiten gibt es direkt an der Küsten, allerdings kann es in der Hochsaison schnell etwas voll werden, also kommen Sie zeitig. Für Flugzeugliebhaber ist der Dead End Beach ein Highlight. Er grenzt unmittelbar an das Flughafengelände und bietet eine grandiose und extrem nahe Sicht auf startende und landende Maschinen. Von Montego Bay aus fahren Sie auf der A1 Richtung Osten etwa 20 Minuten zum historischen Rose Hall Great House, ein restauriertes Herrenhaus auf einer ehemaligen Plantage, dessen faszinierende düstere Geschichte Sie im Rahmen einer Besichtigung kennenlernen können.

Die Strecke führt Sie weiter an der wunderschönen Nordküste entlang, durch malerische kleine Dörfer und vorbei an herrlichen Buchten und Stränden und den sehenswerten Green Grotto Caves (kurz hinter Discovery Bay unweit der Straße) bis nach Ocho Rios. Der beliebte Urlaubsort, ist Heimat der berühmten Dunn's River Falls, eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Jamaikas. Diese majestätischen Wasserfälle erstrecken sich 180 Meter über mehrere Kaskaden und münden direkt ins Meer. Sie können die Wasserfälle erklimmen und dabei die verschiedenen Naturpools genießen, die sich auf dem Weg nach unten bilden. Mit dem Mietwagen erreichen Sie die Dunn's River Falls bequem über die A1, die bis Ocho Rios entlang der Nordküste verläuft. Es gibt gut ausgeschilderte Parkplätze in der Nähe des Eingangsbereichs. Die Parkgebühren sind moderat, und der Parkplatz ist bewacht, also können Sie Ihren Mietwagen sicher abstellen.

Fahren Sie nun über die A3 weiter entlang der Küste, um die Stadt Port Antonio zu besuchen. Diese malerische Stadt bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, darunter das Erkunden der berühmten Blue Lagoon und Frenchman’s Cove Beach, einem der schönsten Strände der Insel. Parkmöglichkeiten sind auch hier ausreichend vorhanden und meist kostenlos.

Die schönsten Strände

Fahrt zu den schönsten Stränden Jamaikas

Strand von Negril auf Jamaika

Über die A1 Richtung Westen, immer an der herrlichen Küste entlang, erreichen Sie einige der schönsten Strände Jamaikas, darunter den berühmten Negril Beach, auch bekannt als Seven Mile Beach. Dieser Strand erstreckt sich über viele Kilometer und bietet weichen, weißen Sand und klares, türkisfarbenes Wasser. Hier können Sie zahlreiche Wassersportaktivitäten ausprobieren oder einfach nur die Sonne und das Meer genießen. Parkmöglichkeiten gibt es entlang der Küste, viele Hotels und Resorts bieten zudem eigene Parkplätze für ihre Gäste an.

Weiter südlich befindet sich Treasure Beach, ein ruhiger und weniger überlaufener Strand, der für seine entspannte Atmosphäre und freundlichen Einheimischen bekannt ist. Die Gegend um Treasure Beach ist ideal für diejenigen, die dem Trubel entfliehen und die natürliche Schönheit Jamaikas in Ruhe genießen möchten. Mit dem Mietwagen erreichen Sie Treasure Beach über eine landschaftlich reizvolle Route, die durch kleine Dörfer und entlang der Küste führt. Parkplätze sind hier meist ausreichend vorhanden und oft kostenlos.

Ein weiteres Highlight ist der Boston Beach an der Ostküste, bekannt für seine exzellenten Surfbedingungen und das berühmte Boston Jerk Centre, wo Sie authentisches jamaikanisches Jerk-Hühnchen probieren können. Die Anfahrt erfolgt über die A4, und es gibt genügend Parkmöglichkeiten in der Nähe. Nur fünf Minuten mit dem Mietauto und ein paar Gehminuten über Trampelpfade entfernt finden Sie den versteckt gelegenen Winnifred Beach, der besonders bei den Einheimischen beliebt und sehr ruhig ist.

Kingston und Inland

Das Landesinnere mit dem Mietwagen entdecken

Blick über die Blue Mountains auf Jamaika

Das Landesinnere Jamaikas bietet ebenso viele Schätze wie die Küstenregionen. Die Blue Mountains, das längste Gebirge Jamaikas, sind berühmt für den weltbekannten Blue Mountain Kaffee und bieten atemberaubende Aussichten sowie zahlreiche Wanderwege. Der Blue Mountain Peak, mit 2.256 Metern der höchste Punkt der Insel, bietet Wanderern eine Herausforderung und eine unvergessliche Aussicht. Die Fahrt in die Blue Mountains kann etwas anspruchsvoll sein, da die Straßen kurvig und teilweise steil sind. Ein robustes Fahrzeug ist hier von Vorteil. Parkmöglichkeiten finden Sie an den meisten Startpunkten der Wanderwege, insbesondere am Eingang des Blue and John Crow Mountains Nationalparks., den Sie über die A3 bis Annotto Bay, A4 bis Buff Bay und weiter auf der B1 Richtung Inland erreichen, auf welcher immer wieder Startpunkte für Wandertouren und Cafés zu finden sind. Sie sollten sich an den wesentlichen Ausgangspunkten für Wanderrouten orientieren und nicht über unbeschilderte Nebenstraßen fahren, denn diese können schnell in unbefestigte und unsichere Schotterpisten übergehen oder plötzlich ohne Wendemöglichkeit enden.

In Kingston, der Hauptstadt Jamaikas, liegen die Hope Botanical Gardens, ein wunderbarer Ort zum Entspannen und um die Natur zu genießen. Diese weitläufigen Gärten bieten eine Vielzahl exotischer Pflanzen und Blumen und Werke hiesiger Künstler. Die Anfahrt ist unkompliziert, und es gibt reichlich Parkmöglichkeiten direkt vor den Gärten. In Kingston befindet sich auch das Bob Marley Museum im ehemaligen Wohnhaus der Musiklegende, das jedes Jahr zahlreiche Fans anzieht.

Ein weiteres Highlight im Landesinneren ist die Stadt Mandeville im zentralen Hochland. Diese Stadt ist bekannt für ihr angenehmes Klima und ihre koloniale Architektur. Mandeville ist ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungen des Cockpit Country, einer Karstlandschaft mit beeindruckenden Höhlen und Kalksteinformationen. Die Anfahrt nach Mandeville erfolgt über gut ausgebaute Straßen, und in der Stadt sowie an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gibt es genügend Parkmöglichkeiten.

Von Mandeville aus fahren Sie über die A2 Richtung Westen und durch die magische, von hohem Bambus eingehüllte Bamboo Avenue St. Elizabeth etwa eine Stunde zum nächsten Jamaika-Highlight. Die YS-Wasserfälle inmitten des Urwalds, etwa 25 km nördlich von Black River, sind weniger überlaufen als die Dunn’s Falls an der Nordküste, aber mindestens genauso spektakulär. Vom Parkplatz aus werden Sie zum Einstieg gefahren und können nach Herzenslust wandern, in den Naturpools baden und die Natur genießen.

Beste Reisezeit

Beste Reisezeit für Urlaub mit dem Mietwagen auf Jamaika

Jamaika zeichnet sich durch ein tropisches Klima aus, das ganzjährig warme Temperaturen mit sich bringt. Durchschnittlich liegen die Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius, wobei es an der Küste etwas heißer sein kann als im Landesinneren und in den Bergen. Die Regenzeit erstreckt sich von Mai bis November, wobei es in diesen Monaten zu heftigen, aber meist kurzen Regenschauern kommen kann. Die beste Reisezeit für Jamaika mit einem Mietwagen ist von Dezember bis April, wenn das Wetter trocken und angenehm ist, und die Straßenverhältnisse optimal für Erkundungstouren sind. In diesen Monaten sind auch die Bedingungen zum Schwimmen, Schnorcheln und Sonnenbaden am besten. Dank des milden Klimas ist Jamaika jedoch das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel und perfekt für Ausflüge mit dem Mietwagen. Achten Sie jedoch in den Monaten von Juni bis Oktober unbedingt auf den örtlichen Wetterbericht, denn in dieser Zeit können Tropenstürme und Hurrikans auftreten.

MonatTemperatur ⌀ tägl. Min./ Max. [°C]Sonnenstunden pro TagDurchschnittliche Anzahl der RegentageDurchschnittliche Wassertemperatur
[°C]
Januar22,3 / 27,97,41126
Februar22,1 / 27,97,7926
März22,6 / 28,78,1726
April23,2 / 29,48,4727
Mai24 / 30,38,11227
Juni24,5 / 31,17,91128
Juli24,8 / 31,38,2828
August24,8 / 31,47,71029
September24,6 / 31,171428
Oktober24,4 / 30,471428
November24,1 / 29,47,11327
Dezember22,9 / 28,471127

Quelle: Deutscher Wetterdienst - Klimawerte von Montego Bay / Jamaika

Perfekter Leihwagen

Der perfekte Leihwagen für Jamaika

Der perfekte Leihwagen für Jamaika variiert je nach Art der Reise und individuellen Bedürfnissen. Für Paare oder Alleinreisende, die hauptsächlich die Strände und Städte erkunden möchten, eignet sich ein kompakter Kleinwagen, der wendig und sparsam im Verbrauch ist. Familien oder Gruppen, die mehr Platz und Komfort benötigen, sind mit einem geräumigen SUV oder Van bestens beraten, um auch längere Fahrten bequem zu bewältigen und ausreichend Stauraum für Gepäck zu haben. Abenteuerlustige, die die Bergregionen und weniger befahrenen Straßen erkunden wollen, profitieren von einem robusten Geländewagen, der auch mit Straßen in weniger gutem Zustand zurechtkommt.

Mit unseren Mietwagenanbietern finden Sie den passenden Mietwagen für Ihre individuellen Bedürfnisse, sei es für entspannte Strandtage, spannende Roadtrips durch das Landesinnere oder komfortable Stadtrundfahrten. So wird Ihre Reise nach Jamaika nicht nur unvergesslich, sondern auch perfekt auf Ihre Wünsche abgestimmt. In unserer Mietwagensuche finden Sie das passende Auto und profitieren von unseren Rundum-Sorglos-Tarifen mit Bestpreis-Garantie. Buchen Sie gleich Ihren Mietwagen und verwandeln Sie Ihren Jamaika Urlaub in ein unvergessliches Erlebnis.

Autofahren auf Jamaika

Wichtige Regeln und Infos zum Autofahren auf Jamaika

Straße bei Kingston, Jamaika

Autofahren in Jamaika kann eine abenteuerliche, aber lohnende Erfahrung sein. Die Insel nutzt den Linksverkehr, was für Besucher aus Ländern mit Rechtsverkehr eine Umstellung bedeutet. Man gewöhnt sich aber erstaunlich schnell an die neue Fahrweise. Unterstützen kann dabei ein Mietfahrzeug mit Automatikgetriebe, um sich besser auf den Verkehr konzentrieren zu können.

  • Straßenverhältnisse: Die Straßenverhältnisse variieren stark: Während die Hauptstraßen gut ausgebaut und beschildert sind, können Nebenstraßen in ländlichen Gebieten schmal und holprig sein. Ein robustes Fahrzeug ist daher von Vorteil, besonders wenn Sie abgelegene Gebiete erkunden möchten.
  • Geschwindigkeitsbegrenzung: Die Geschwindigkeit beträgt in der Regel 50 km/h in Ortschaften und 80 km/h auf Landstraßen, doch es ist wichtig, vorsichtig und aufmerksam zu fahren, da die Fahrweise der Einheimischen manchmal recht lebhaft sein kann. Verkehrszeichen sind größtenteils international verständlich, und GPS-Navigationsgeräte oder Apps sind sehr hilfreich, um sich zurechtzufinden.
  • Tanken: In den größeren Städten und entlang der Hauptverkehrsstraßen ist es normalerweise kein Problem, eine Tankstelle zu finden. In ländlichen Gebieten sollten Sie darauf achten, rechtzeitig nachzutanken, da die Tankstellen dort seltener sind. Fast überall ist inzwischen bargeldlose Bezahlung möglich, aber achten Sie gut auf Ihre Kreditkarten und prüfen Sie alle Buchungen nach. Kreditkartenbetrug ist auf Jamaika leider verbreitet. An Bargeld werden Jamaika-Dollar und Amerikanische Dollar akzeptiert, vielerorts werden auch Euro angenommen oder zumindest gewechselt.
  • Parken: In den meisten touristischen Gebieten sind die Parkmöglichkeiten gut organisiert und es gibt viele bewachte Parkplätze, die sicherstellen, dass Ihr Mietwagen gut geschützt ist. Sperren Sie Ihr Fahrzeug jedoch trotzdem immer ab und lassen Sie keine Wertgegenstände oder Gepäck im Auto.
  • Maut: Auf Jamaika gibt es einige Strecken, auf denen Mautgebühren erhoben werden. Diese Autobahnen und Straßen sind gut gepflegt und bieten eine schnellere und sicherere Reiseoption im Vergleich zu anderen Straßen auf der Insel. Hier sind die Hauptstrecken, auf denen Mautgebühren anfallen:
    Highway 2000: Diese Autobahn verbindet Kingston mit anderen wichtigen Städten und Regionen auf Jamaika.
    North Coast Highway: Teile dieser Straße, insbesondere die Abschnitte zwischen Montego Bay und Ocho Rios sowie weiter nach Port Antonio, sind mautpflichtig.
    Es gibt mehrere Mautstationen entlang dieser Strecken, und die Gebühren variieren je nach Fahrzeugtyp und der zurückgelegten Entfernung. Es ist ratsam, immer etwas Bargeld bereit zu halten oder einen E-Pass für die Maut zu erwerben.
Online-Zahlung

Automiete bezahlen sicher und einfach

Mastercard Visa PayPal
icon-call

(01) 711 99 35300 (täglich von 08:00 – 20:00 Uhr)