Mietwagen

ÖAMTC Mietwagen Sorrento

Per Mietwagen Sorrento erkunden

Die sorrentinische Halbinsel bietet angenehmen Badeurlaub am Mittelmeer in einer abwechslungsreichen Landschaft. Die historische Hafenstadt Sorrento wird von vielen Touristen durch die hervorragende Lage als Ausgangspunkt für Ausflüge genutzt. So wird der Urlaub in Sorrento mit einem Leiwagen zu einem einzigartigen Erlebnis.

Die Sehenswürdigkeiten von Sorrento

Auf den atemberaubenden Steilklippen thront die Küstenstadt Sorrento. Auf der einen Seite der wunderbare Panoramablick über das tiefblaue Mittelmeer, auf der anderen Seite die hügelige Karststeinlandschaft – all das macht zusammen mit den historischen Villen und der modernen Tourismusinfrastruktur das traumhafte Ambiente dieses Ortes aus. Mehrere Sehenswürdigkeiten hat Sorrento selbst vorzuweisen. Einige Museen bieten dem Besucher die Möglichkeit, sich über die Region und ihre Kultur und Geschichte zu informieren. Das St. Francesco-Kloster ist mit seinen Kreuzgängen und wertvollen Freskenmalerei besonders sehenswert. Bei zahlreichen Sommer- und Herbstfesten stellen die Bewohner dieses Landes ihre traditionellen Tänze und ihre lokale Küche vor. In der Nähe lockt das Kleinstädtchen Piano di Sorrento zu einem Spaziergang durch enge Gässchen und dem Aufstieg entlang von Terrassenpflanzungen. In Sant’Agnello haben nicht nur die Borbonnen ihre Villen und Herrenhäuser errichtet. Bei Vico Equense kann sowohl das Guissoschloss besichtigt, als auch der Faito-Berg bestiegen werden, um eine schöne Aussicht zu erhalten. Erholungssuchende sollten in Scrajo dessen Thermalbäder aufsuchen. Darüber hinaus setzen vom Hafen Marina Piccola in Sorrent regelmäßig Fähren zu der bekannten Insel Capri über.

Ausflugsziele in der näheren Umgebung

Gut geführte Wanderwege helfen ebenfalls die Umgebung von Sorrento zu erkunden. Die meisten starten im kleinen Örtchen Massa Lubrense. Hier bestehen Aussichtspunkte auf die Bucht, versteckte Küstenabschnitte und die typischen Oliven- und Zitronenhaine, welche entlang der Wege wachsen.

Entdeckungsfahrten mit Mietauto

Für eine Fahrt entlang der schönen Küstenstraße zu den Ausflugszielen bietet sich ein Mietwagen an. Gut erreichbar sind das nahegelegen Neapel, das bekannte Pompeji und der Vulkan Vesuv. Ebenfalls lohnt sich eine Fahrt nach Positano, dem fast schon märchenhaften Ort an der Amalfiküste mit den pastellfarbenen Häusern und engen Treppengassen. Ins berühmte alte Amalfi führt eine der schönsten Küstenstraßen Europas, die Strada Statale 163 Amalfitana. Auf diesem Weg wird auch die Grotta dello Smeraldo (Smaragdhöhle) passiert. Bei einer Bootsfahrt ins Innere der Höhle sehen die Besucher, woher der Name rührt, nämlich vom strahlenden Grün bei Lichteinfall.