Mietwagen

ÖAMTC Mietwagen Figari

Per Mietwagen Figari erkunden

Willkommen in Frankreichs südlichster Weinbauregion: Figari im Süden Korsikas wartet mit türkisfarbenem Meer, einladendem Strände und jeder Menge Weingenüssen für Liebhaber auf. Dabei gelten für Weine aus Figari sogar noch strengere Kriterien als für die anderen Weine Frankreichs. Dieses Zusammenspiel sowie die wunderbaren Ausflugsmöglichkeiten in das korsische Umland bzw. entlang der korsischen Küste macht Figari als Urlaubsort so attraktiv. Einen Mietwagen sollte man sich dabei unbedingt zulegen, denn Figari verfügt zwar über einen Flughafen, aber per Autovermietung ist man einfach flexibel unterwegs. Und Korsika wartet nur darauf, entdeckt zu werden.

Angenehm milde Wassertemperaturen, die heiße korsische Sonne und reizende Restaurants warten dabei auf Urlauber. In zahlreichen Weinschenken kann der örtliche Wein von Spitzenqualität genossen werden, dazu ein echt korsisches Menu. Außerdem gibt es Überreste von Bauten früherer Jahrhunderte, die ebenfalls eine Erkundung wert sind. Auf Figari kann man noch urtümliches korsisches Leben erleben, das in den großen Touristenzentren schon weitestgehend verloren gegangen ist. Dies macht den Reiz der Ortschaft zusammen mit dem blauen, warmen Meer und den schönen Strandmöglichkeiten aus. Ein Plausch mit den aufgeschlossenen und hilfsbereiten Einheimischen, ein gemeinsamer Kaffee oder ein gemeinsames delikates Glas Rotwein und schon bekommt man die wichtigsten Ausflugstipps verraten. Denn Ausflugsfahren ins In- und Umland bieten sich von diesem südlichsten Punkt Korsikas aus förmlich an. Der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Entdeckungsfahrten in die reiche korsische Insel und ihre Tradition.

Der Ort Figari mit seinen knapp 1.100 Einwohnern ist ein gut geeigneter Ort, um einen schönen Urlaub abseits des Massentourismus zu verbringen. Gastfreundlichkeit, Naturschönheiten und Gourmet-Freuden sind die Belohnung.