Mietwagen
buenos aires argentinien fotolia 273763168

ÖAMTC Mietwagen Argentinien

Argentinien entdecken mit einem ÖAMTC Mietwagen

Argentinien ist das südamerikanische Land der Vielfalt und der Kontraste. Ob nahe an der exotischen und facettenreichen Natur oder Kultur und Brauchtum in den Metropolen und kleinen malerischen Städtchen, Argentinien lässt die Herzen der Reisenden, die das Abenteuer in Südamerika suchen, höher schlagen. Die Entfernungen zwischen allen sehenswerten Orten, die es in Argentinien zu entdecken gibt, sollte dabei nicht unterschätzt werden und so lohnt sich in jedem Fall die Anmietung eines Mietwagens.

Der Online Mietwagen Vergleich vom ÖAMTC stellt verschiedene Anmietstationen zur Auswahl, wie unter anderem Buenos Aires und den Buenos Aires Ezeiza Flughafen, Cordoba sowie Mendoza oder San Carlos de Bariloche.

Bereits in der Hauptstadt Argentiniens, in Buenos Aires, zeigt sich die Vielseitigkeit. Jedes Stadtviertel verfügt über seine eigene Persönlichkeit und verzaubert mit seinen ihm eigenen Charme. Das Viertel La Boca beweist den europäischen Einfluss, wirkt es doch wie ein Ortsteil einer Stadt in Italien. Dagegen gilt San Telmo als Künstlerviertel. In dieser Weltmetropole gelangte der Tango Argentino zu Weltruhm. Zur Verehrung dieses Tanzes und als besonderes Schauspiel für die Touristen begeistern viele Tango-Aufführungen die Besucher, oftmals sogar auf den Straßen von Buenos Aires. Sehenswert ist auch der Obelisk von Buenos Aires, der auf dem Plaza de la República 67 Meter gen Himmel ragt. Die berühmten Geister der Vergangenheit wandeln auf dem Friedhof Recoleta in Buenos Aires, auf welchem sich auch die Begräbnisstätte von Evita Perón befindet. Wer sich für diese bekannte Persönlichkeit interessiert, kann dem Museo Evita im Stadtteil Palermo einen Besuch abstatten. Darüber hinaus hat sich in Palermo ein beliebtes Szeneviertel gebildet mit Boutiquen, Restaurants und Bars.

Mit Mietwagen lässt sich die Argentinien Reise individuell gestalten und das Land erkunden. Argentinien vereint unterschiedliche Klima- und Vegetationszonen. Der Süden ist trocken und dünn besiedelt. Die Region um Mendoza ist eher landwirtschaftlich geprägt und weltweit bekannt für den einzigartigen Wein, dessen Geschmack durch die idealen klimatischen Bedingungen Mendozas entsteht. Im Westen erheben sich die Anden mit den höchsten Berggipfeln des amerikanischen Kontinents. Ein spektakuläres Highlight sind die Iguazú-Wasserfälle vor üppiger Urwaldkulisse im Norden von Argentinien. An den größten Wasserfällen der Erde haben die Länder Argentinien, Paraguay und Brasilien einen Anteil.